Bio-Salbeiöl 10 ml

Artikelnummer: 131010-05

Kategorie: DIY Kosmetik


10,00 €

inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Bio-Salbeiöl

Ätherische Öle sind vielseitig einsetzbar. z.B. als Raumduft, in der Aromatherapie, zur Massage, zur Körperpflege, in DIY Reinigungsmitteln oder bei Krankheitssymptomen. In naturreiner Form haben ätherische Öle auf vielen Gebieten einen hohen Wirkungsgrad.

Viele Beschwerden an Körper und Haut können durch Auftragen und Einmassieren von ätherischen Ölen auf ganz natürliche und schonende Weise gelindert werden.


Wirkung
Salbeiöl wirkt reinigend, desinfizierend und schweißhemmend. Es lindert Husten und löst Schleim, weshalb es gerne bei Erkältugskrankheiten angewendet wird.
Außerdem werden Salbeiöl weitere Eigenschaften nachgesagt: entwässernd, appetitanregend, fördert die Wundheilung, durchblutungssteigernt, fiebersenkend, hautstraffend, hautpflegend, besonders bei trockener Haut, lindernd bei Zyklusproblemen, Asthma und Insektenstichen.

Anwendung
Für die Anwendung auf der Haut wird ätherisches Öl mit einem Trägeröl gemischt. Dafür 1-2 Tropfen auf 10ml gut verträglichem Öl verwenden. Es können auch mehrere verschiedene ätherische Öle gemischt werden. Mehr als 3-4 Öle sind nicht empfohlen. Auch die Gesamtmenge sollte in der Mischung nicht überschritten werden.
Die Mischung in einer dunklen Flasche aufbewahren. Sie ist ca. 2 Monate haltbar.

Als Deo
Ein paar Tropfen Salbeiöl in das selbstgemachte oder handelsübliche Deo geben.
DIY Deocreme: 3 EL Kokosöl, 2 EL Speisestärke, 1EL Natron + einige Tropfen Salbeiöl
Auch gut in Kombination mit Teebaumöl und/ oder Lavendelöl.

Als Mundspülung bei Entzündungen im Mundraum, Bronchitis, Halsschmerzen:
1 Glas lauwarmes, abgekochtes Wasser mit einem Spritzer Bio-Apfelessig und 3 Tropfen Salbeiöl zum Gurgeln und Spülen verwenden. Ausspucken, nicht schlucken. Evetuell über den Tag verteilt wiederholen.

Für Waschungen
Bei Geschwüren, schlecht heilenden Wunden, Insektenstichen und starkem Schwitzen:
In ein Glas Wasser ca. 20 Tropfen Öl hineingeben. Sowohl Tücher als auch Verbände können damit getränkt werden.

Für die nasale Anwendung
ein paar Tropfen in eine Kerze geben oder ins Dampfbad.

Die innerliche Anwendung
sollte nur nach Rücksprache mit einem Arzt erfolgen. Eine Überdosierung kann zu Nervenschäden und Vergiftungserscheinungen führen

Nebenwirkungen
Eine Überdosierung kann zu Nervenschäden und Vergiftungserscheinungen führen.
Da Salbeiöl den Blutdruck steigert sollte es nicht von Menschen mit hohem Blutdruck, Epileptikern und Schwangeren verwendet werden.

Warnhinweise
Bitte beachte, das ätherisches Öl zwar ein natürliches Öl ist, es in hoher Konzentration aber schädigend für Wasserorganismen sein kann. Deshalb sollte es immer möglichst sparsam eingesetzt werden.
Nicht bei Säuglingen anwenden.

Müll einsparen & Ressourcen
Kosmetik und Reinigungsmittel selber zu machen kann ökologisch sehr vorteilhaft sein, weil weniger Verpackung anfällt und die Inhaltsstoffe ungefährlich sind. Zwar braucht man für selbst gemachte Produkte keine Duftstoffe, bevor Du aber von der ressourcenschonenden Methode des Selbermachens absiehst, weil Du Dir Duftstoffe darin wünschst, greife lieber auf ätherische Öle zurück und nutze sie sparsam.


Dazu wurden folgende Artikel gekauft