Stoffbinde

Artikelnummer: KV-110104

Hanf und Biobaumwolle

Kategorie: Damenhygiene

Ausführung

ab 17,85 €

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wähle bitte die gewünschte Variation aus.


Beschreibung

Stoffbinde Blau
Waschbare Stoffbinde aus Hanf und Biobaumwolle.

Vorteile Hanf
- Hanf nimmt bis zu 30% seines Eigengewichtes an Feuchtigkeit auf und gibt diese auch bei Druck nicht wieder ab.
- Hanfstoffe nehmen Gerüche schlechter auf.
- Hanf besitzt antibakterielle Eigenschaften.
- Hanf ist sehr strapazierfähig.
- Die Hanfpflanze verbessert den Boden und benötigt weniger Wasser für den Anbau als Baumwolle.
- Die Hanfpflanze ist von Natur aus so widerstandsfähig, dass sie chemische Pflanzenschutzmittel gar nicht erst benötigt.
- Hanf ist auch für Allergiker und empfindliche Haut sehr gut geeignet.

Merkmale
Material: Ober- und Unterseite aus 100% Hanf, Saugkern aus 55% Hanf und 45% Bio-Baumwolle (Hanf aus EU Anbau), Druckknopf aus rostfreiem Messing
Färbung: mit GOTS-konformer Farbe gefärbt
Waschbar: bis 60°C, nicht in den Trockner geben

Anwendung
Vor der ersten Anwendung waschen.
Zur Anwendung eine Binde je nach Stärke der Periode auswählen und in den Slip einglegen. Die Flügel nach unten klappen und mit dem Druckknopf sicher verschließen. Eine weitere Halterung ist bei einem anliegenden Slip nicht notwendig, da Stoff auf Stoff nicht verrutscht.
Beim Wechseln der Binde, die benutzte Binde am besten direkt unter kaltem! Wasser ausspülen. Für unterwegs können benutzte Binden in einem wasserdichten, verschließbaren Beutel aufbewahrt werden.

Reinigung:

Die Binden mit der sonstigen dunklen Wäsche bei 40°C waschen. Um Pilze und Bakterien abzutöten, können sie zwischendurch auch mal bei 60°C gewaschen werden. Das ist allerdings nicht bei jeder Wäsche notwendig. Die Binden dürfen nicht in den Trockner gegeben werden.

Um Blut aus den Binden zu entfernen, müssen sie vor der Wäsche in kaltem! Wasser ausgespült oder eingeweicht werden, sonst gehen die Blutflecken nicht mehr heraus.


Müll einsparen & Ressourcen schonen

Die Damenhygiene gehört zu den größten Müllverursachern in unseren Badezimmern. Einwegbinden bestehen zum Teil aus Kunststoff und werden nach einmaliger Verwendung entsorgt. Recycelt werden sie ebenfalls nicht, weshalb dieser endliche Rohstoff mit dem Produkt vollständig verloren geht. Mit der Verwendung von Mehrwegbinden kannst Du auf diese Rohstoffverschwendung verzichten und die Binden immer wieder waschen und erneut verwenden. Zudem enthalten die Binden keinen Kern aus Kunststoff, sondern aus den nachwachsenden Naturfasern Hanf und Bio-Baumwolle. Die Knöpfe sind ebenfalls nicht aus Kunststoff, sondern aus rostfreiem Messing, was diese Stoffbinden weitaus haltbarer macht als Stoffbinden mit Kunststoffknöpfen.


Dazu wurden folgende Artikel gekauft